Suchfibel Home
Suchfibel Home

Start / Allgemeine Suchmaschinen / Sonstige

  • Acoon
    Acoon wurde 2002 komplett umgestellt und liefert jetzt ausschließlich bezahlte Links von der Bezahl-Suchmaschine Espotting aus, die exakt übernommen werden. Die einzige Eigenleistung besteht noch in der Listung von Treffern der Tauschbörse eDonkey, die aber hierzulande kaum jemand kennt und für deren Nutzung die Installation von zusätzlicher Software nötig ist. http://www.acoon.de
    (Note: 4 Eingetragen am: 25-März-2000 Klicks: 6786) top
  • 0815suche.DE
    Allgemeine Suchmaschine, die mehr dem ziellosen Surfen dient. Eingegeben können nur Stichworte. Die Ergebnisse in der noch sehr spärlich bestückten Suchmaschine sind qualitätsmäßig eher bescheiden. http://www.0815suche.de/
    (Note: 5 Eingetragen am: 21-Januar-2001 Klicks: 716)
  • A-Z-Suche.de Suchmaschine
    Bunt gemischtes Angebot von über 600 Web-Sites in 16 Kategorien. nach Angaben des Betreibers ist die Stichwortsuche in bis zu 2,5 Mio. Webseiten möglich. Die Links im Katalog sind eher pr-mäßig beschrieben, was das Angebot nicht nützlicher macht. http://www.a-z-suche.de/
    (Note: 5 Eingetragen am: 7-Februar-2001 Klicks: 1372)
  • Adobes Suche nach Postscript Dateien
    Das PDF Format wird im Internet hauptsächlich für technische und wissenschaftliche Dokumentation und für Produktbeschreibungen genutzt - sie enthalten meist einen deutlich höheren Informationswert als HTML Seiten. Die Dateien sind jedoch nur mit dem (kostenlos erhältlichen) Acrobat Reader lesbar. http://searchpdf.adobe.com/
    (Note: Keine Wertung Eingetragen am: 7-Februar-2001 Klicks: 387)
  • ALook4.com - schnell, einfach, finden
    Suchmaschine und Katalog ohne besondere thematische Ausrichtung. Neben der Stichwortsuche stehen 16 Kategorien zur Auswahl, die kurz beschriebene Links bieten. Das zusätzliche Informationsangebot ist ein wenig wahllos und eher zufällig, aber im Detail durchaus nützlich, ausgewählt. http://www.alook4.com/
    (Note: 4 Eingetragen am: 7-Februar-2001 Klicks: 651)
  • Findmore.de
    Findmore durchsucht den Daatenbestand des Open Directory, bietet aber nur Suchergebnisse, kein Verzeichnis. Zusatznutzen gegenüber dem Original gleich Null. http://www.findmore.de
    (Note: 5 Eingetragen am: 21-Mai-2001 Klicks: 657)
  • flemiro
    Deutschsprachige Suchmaschine mit Bildersuche und Webverzeichnis. Zeigt exakt die Espotting Ergebnisse, ohne Mehrwert. http://www.flemiro.de
    (Note: 6 Eingetragen am: 14-November-2002 Klicks: 904)
  • Help-y
    Ebenso kryptisch wie der Name präsentiert sich die Webseite. Das "Suchportal" gibt es nur in Flash. Nach einem endlosen Download der Flash-Amination gibt es zappelnde Logos für die Sprache und Rubriken und nach einem Klick darauf weitere Zappeleien mit Logos zu verschiedenen Sites. Die Zahl der Links ist dürftig. Nur empfehlenswert für jemanden, der sich gründlich mit Flash bezappeln lassen möchte, zur Suche und Recherche definitiv nicht geeignet. http://www.help-y.com
    (Note: 6 Eingetragen am: 20-September-2000 Klicks: 251)
  • Hurra.de
    Ein fröhlicher Trittbrettfahrer mit allerhand bunten Bildchen, erstaunlich vielen Banners und einer unübersehbaren Ähnlichkeit mit Yahoo. Hurra.de bietet kaum eigenen Content, sondern ist eine Linksammelstelle für alle möglichen Services und auch die großen Suchmaschinen. Hurra hat sich eine Reihe von Domains gesichert, die den Surfer, der sich vertippt hat, auf die Site locken sollen. Wer bei Fireball das e vergißt und Firball eintippt landet ebenso bei Hurra.de wie Leute, die jahoo.de, yaho.de, jaho.de, oder paperbal.de eintippen. Die Suchanfrage wird einfach an den jeweils ausgewählten Dienst weitergeleitet und dann über das Suchergebnis ein eigenes Werbebanner geklebt. Keine Metasuchfunktion, kein zusätzlicher Komfort, nur zusaetzliche Ladezeit durch zusätzliche Banner. Prädikat: Sollen andere hurra schreien, dazu gibt es hier wirklich keinen Anlaß. http://www.hurra.de
    (Note: 5 Eingetragen am: 30-Mai-1999 Klicks: 653)
  • Infoquelle - Searchunits
    Bei searchunits handelt es sich um einen ausschließlich durchklickbaren Katalog. Ist man bei der untersten Kataloghierarchie angekommen, so setzt das System eine Suchanfrage über den betreffenden Begriff bei Altavista ab. Die Ergebnispräsentation läuft auch über diesen bekannten Suchdienst. Warum dann nicht gleich direkt über Altavista suchen? Dieser Dienst kann eigentlich nur nützen, wenn man nicht genau weiß, was man sucht. http://www.infoquelle.de/searchunits/index.cfm
    (Note: 5 Eingetragen am: 9-Juni-2000 Klicks: 230)
  • JavaScriptSuche
    Mittels dieser JavaScriptSuche kann man bis zu 176 Suchmaschinen parallel befragen. Für jede Suchmaschine wird ein separates Fenster geöffnet, die Fensterzahl lässt sich aber minimieren, indem man sie in bis zu vier Frames unterteilt. http://www.jssuche.de/
    (Note: Keine Wertung Eingetragen am: 26-November-2001 Klicks: 202)
  • Kolibri
    Kolibri wurde eingestellt. Wer jetzt über die nach wie vor existierende Eingabemaske eine Suche startet, der bekommt die Ergebnisse von Fireball. http://www.kolibri.de
    (Note: Keine Wertung Eingetragen am: 21-Juli-2000 Klicks: 356)
  • Lex4
    Bevor man bei Lex4 eine normale Internet-Suche starten kann, hat man die Möglichkeit, einen Themenbaum zu durchstöbern. Man beginnt mit der Suche nach einem Wortbeginn, zu dem dann verwandte Begriffe und Wortfamilien angezeigt werden. Diese Wortvorschläge kann man immer weiter eingrenzen, bis man den tatsächlichen Suchbegriff gefunden hat, der geeignet für die Internetrecherche scheint. Die Suche kann man dann jederzeit beginnen, die Ergebnisse werden von AltaVista geliefert.

    Die Suche kann in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch oder Französisch gestartet werden.
    http://www.lex4.com/
    (Note: 2 Eingetragen am: 2-April-2001 Klicks: 651)
  • Meta-re-Search
    Kostenloser Expertenservice als Ergänzung/Erweiterung zu Suchmaschinen (Kooperation mit MetaGer). Anfragen, die per Formular eingehen, werden von Onlineredakteuren bearbeitet und ggf. an Experten weitergereicht. http://www.metaportal.at/research/research.htm
    (Note: Keine Wertung Eingetragen am: 8-November-1999 Klicks: 209)
  • Metaspy
    Mittels Metaspy kann man überblicken, was andere Internetnutzer gerade über den Metacrawler suchen. Der Benutzer erhält die Möglichkeit, sich spontan einer Suchanfrage anzuschließen, indem er auf diese klickt. Dabei hat man die Möglichkeit, einen gefilterten (und damit jugendfreien) Einblick in die Suche Anderer zu erhalten oder aber einen ungefilterten. http://www.metaspy.com
    (Note: 2 Eingetragen am: 20-Mai-2000 Klicks: 1343)
  • Netdectiv
    Allgemeine Suchmaschine für deutsche und internationale Webseiten. Über 600 Mio. Webseiten sind hier indexiert. Es gibt spezielle Suchmöglichkeiten (z. B. Multimediasuche, Metasuche oder mp3-Recherche). Außerdem kann man die Suche auf bestimmte Sprachen beschränken. http://web2.cylex.de/Homepage/Links.asp
    (Note: 2 Eingetragen am: 10-Oktober-2001 Klicks: 614)
  • Netzsuche.de
    Netzsuche.de bietet eine elegante Lösung für eine Suche über mehrere Suchmaschinen. Beim Klick auf „Netzsuche starten“ öffnet sich ein Popup-Fenster, in dem man einen Suchbegriff eingeben kann. Unter dem Suchbegriff sind 12 Suchmaschinen gelistet, aus denen man sich eine aussuchen kann. Diese öffnet sich dann im Hauptfenster und beginnt mit der Suche. Der Vorteil ist, dass man auf diese Weise den Begriff nur einmal eingeben muss und sich dann durch die verschiedenen Suchmaschinen klickern kann. http://www.netzsuche.de/
    (Note: 2 Eingetragen am: 22-Mai-2001 Klicks: 522)
  • Powerseek.de
    Suchmaschine und Katalog mit 14 Kategorien. Für die Suche stehen Boolsche Operatoren zur Verfügung. Die Ergebnisse sind kurz und zutreffend beschriebene sowie z.T. bewertete Links. Der Datenbestand ist allerdings noch nicht überwältigend. http://www.powerseek.de
    (Note: 4 Eingetragen am: 17-März-2001 Klicks: 642)
  • Scylax
    Allgemeines rubriziertes Webverzeichnis. Eine Freitext-Suchfunktion gibt es auch. Die Links sind durchgehend bebildert mit einer Vorschau der Seite. Eine weitere Besonderheit ist, daß man Scylax zum Sprechen bringen kann. Dazu ist ein Plugin namens WebSpeech nötig, das man sich kostenfrei downloaden kann. Der Datenbestand ist allerdings ausbaufähig. http://www.scylax.de/
    (Note: 3 Eingetragen am: 7-Mai-2001 Klicks: 505)
  • Softlook
    Eine Suchmaschine mit Vorschaufunktion: Zu jedem Treffer werden neben Titel und Zusammenfassung Thumbnails der Webseite angezeigt. Das Ranking ist zuweilen verbesserungswürdig, manchmal recht brauchbar, der Datenbestand ausbaufähig. Boolesche Verknüpfung mit AND, ODER oder als Phrase mittels Dropdown. http://www.softlook.de
    (Note: 2 Eingetragen am: 26-März-2001 Klicks: 605)
  • Such.Seite
    Ein paar Werbebanner und Eingabemasken und der Markige Spruch: "Nie wieder suchen - heute haben Sie Ihre neue Startseite gefunden!" Alles Quatsch, das Ding ist Schrott. http://such.seite.com/
    (Note: 6 Eingetragen am: 27-Juni-1999 Klicks: 262)
  • suchbot
    Deutschsprachige Suchmaschine mit von Dmoz übernommenem Webverzeichnis. Die Suchergnisse entsprechen denen von Google, werden also schlicht übernommen. Mehrwert gegenüber dem Original ist nicht zu erkennen. http://www.suchbot.de
    (Note: 5 Eingetragen am: 30-November-2002 Klicks: 204)
  • Suchecke
    Die Suchecke ein mit Werbung vollgestopfer Clone des Open Directory mit unerträglich langsamem Seitenaufbau. http://www.suchecke.de
    (Note: 5 Eingetragen am: 23-September-2003 Klicks: 66)
  • tel.de
    Ein interessanter Ansatz für eine einfacherer Websuche: tel.de ermöglicht es, ohne Aufruf der Suchmaske nach Begriffen zu suchen. Dazu muss man einfach seinen Suchbegriff hinter die Webadresse setzen (z. B. http://tel.de/Bundespräsident, wobei Bundespräsident das Suchwort ist). Noch einfacher ist es, wenn man die Telefonnummer einer gesuchten Person kennt. Diese kann man auch als Suchbegriff verwenden (beim Bundespräsidenten-Beispiel: http://Tel.de/030/20000)! Voraussetzung ist, dass sich jemand unter seiner Telefonnummer hat registrieren lassen. Die Telefonnummer dient dann gleich als Weiterleitungsadresse. Auch ein Titelkatalog von Webseiten liegt auf tel.de bereit. Dieser ist mit 300.000 Einträgen mittelgroß. http://www.tel.de/
    (Note: 1 Eingetragen am: 5-Juli-2001 Klicks: 795)
  • vsearch.de
    vsearch.de indiziert nur Internetseiten, die einem gültigen W3C Standard entsprechen und/oder Barrierefrei sind. http://www.vsearch.de
    (Note: 3 Eingetragen am: 30-Januar-2005 Klicks: 0)
  • Web-Archiv
    Suchmaschine für deutschsprachige Web-Sites. Gesucht werden kann über eine Stichwortsuche. Als Treffer werden reine Links mit kurzer Beschreibung aus den Meta-Angaben ausgegeben. Als Beigabe werden thematisierte Links geboten. Die aufgenommenen Seiten sollen angeblich alle geprüft worden sein. http://www.webarchiv.com
    (Note: 4 Eingetragen am: 11-Februar-2001 Klicks: 362)
  • WebWatcher
    Webwatcher ist ein Suchdienst, der vollautomatisch Suchanfragen an mehrere Suchmaschinen abschickt und dies in einem einstellbaren Intervall wiederholt. Man kann seine Suchanfrage angeben und einige Parameter einstellen (zum Beispiel Speicherdauer und Suchintervall), anschließend werden die Ergebnisse wie eingestellt in einem Ordner gesammelt und automatisch aktualisiert. Als regelmäßiger Nutzer kann man sich registrieren lassen und bekommt einen passwortgeschützten eigenen Ordner, die Gäste-Ordner sind für jeden sichtbar und zugänglich.
    Die Ergebnisliste enthält leider viele Doppelungen und kann sehr lang und unübersichtlich sein.
    http://www.webwatcher.at/
    (Note: 3 Eingetragen am: 16-Juni-2000 Klicks: 305)
  • Xipara
    Xipara ist keine eigenständige Suchmaschine, sondern bietet nur eine Oberfläche für die Abfrage von Fireball, Altavista, Lycos und Yahoo. Die Oberfläche ist in Flash programmiert, so dass man ohne den neuesten Flash-Player (Version 5) nichts zu sehen bekommt. Die Suchergebnisse werden im Standard-Layout der ausgewählten Suchmaschine in einem neuen Fenster präsentiert. Dafür braucht's eigentlich keine Extra-Eingabemaske... http://www.xipara.de
    (Note: 5 Eingetragen am: 8-November-2001 Klicks: 184)
  • Yomp
    In einem schlichten Layout kommt Yomp daher. Seitenbetreiber, die sich hier anmelden, können ein Bild hochladen, das dann in der Ergebnisliste angezeigt wird. Findet Yomp keine Treffer, so werden die ersten 10 Treffer zum Suchbegriff von Google angezeigt. Der eigene Datenbestand ist recht gering. http://www.yomp.de
    (Note: 4 Eingetragen am: 21-Juli-2001 Klicks: 312)


Seitenanfang