Suchfibel Home
Suchfibel Home

Start / Geisteswissenschaft Bildung / Woerterbuecher

  • A Web of Online Dictionaries
    800 Wörterbücher in 160 verschiedenen Sprachen, sortiert nach Sprachstämmen, also zum Beispiel germanische oder romanische Sprachen. Lange Listen zwar, aber durchsuchbar, gut sortiert und übersichtlich präsentiert. Ähnlich wie bei AltaVistas Babelfish können auch hier Wörter, Phrasen, und ganze Websites von einer europäischen Sprache in eine andere Übersetzt werden. Die Übersetzungen sind genausowenig perfekt wie alle anderen maschinellen Übersetzungen, können aber wenigstens einen Eindruck in eine fremdsprachige Site geben. Details http://www.facstaff.bucknell.edu/rbeard/diction.html
    (Note: 2 Eingetragen am: 1-April-1999 Klicks: 1701)
  • Akronym-Datenbank
    Ein Verzeichnis von Abkürzungen aller Art. Sowohl computerrelevante Abkürzungen wie EDV sind hier enthalten, aber auch normale Akronyme wie "z.Zt." (für "zur Zeit"). Ziemlich schlicht gelayoutet, aber sehr umfangreich - sogar Fremdsprachen werden berücksichtigt. http://www.chemie.fu-berlin.de/cgi-bin/acronym
    (Note: 1 Eingetragen am: 21-Juli-2000 Klicks: 520)
  • Babelfish
    Kein richtiges Wörterbuch, sondern ein echter Übersetzungsservice steckt hinter dem Babelfisch. Einfach die unbekannten Wörter eingeben und aus dem Sprachmenu auswählen, aus welcher in welche Sprache übersetzt werden soll und schon geht's los. Sogar ganze Webseiten kann man sich übersetzen lassen, indem man die URL angibt. Da wortwörtlich übersetzt wird, ist dies nicht immer sinnvoll... Zum Nachschlagen einzelner Vokabeln aber bestens geeignet. http://www.altavista.de/av/ubersetzung/
    (Note: 2 Eingetragen am: 28-Juli-2000 Klicks: 1109)
  • Canoo.net - Online Grammatik und Rechtschreibprüfer
    http://www.canoo.net bietet Erklärungen zur Flexion, Morphologie, Wortbildung, plus Infos über regionale Varianten und Hinweise zu den Regeln und der Anwendung der neuen Rechtschreibung im Deutschen. Die Online Dienste basieren auf einem Wörterbuch des Deutschen, das 220.000 Basiswörter umfasst und laufend erweitert wird. Das Wörterbuch wurde über mehr als 10 Jahre hinweg an der Universität Basel unter der Leitung von Prof. Dr. Domenig entwickelt. http://www.canoo.net
    (Note: 1 Eingetragen am: 5-Dezember-2002 Klicks: 276)
  • Cyberslang
    Alphabetisch geordnete und erläuterte Begriffe aus der Welt des Internets. Die Beschreibungen sind allerdings im oft noch sehr oberflächlich und könnten eine Überarbeitung gebrauchen. http://www.cyberslang.de
    (Note: 5 Eingetragen am: 23-Januar-2001 Klicks: 172)
  • Duden Online
    Der Internetauftritt des Standardwerkes zur Deutschen Rechtschreibung kommt mit Newsletter, Gewinnspielen, Crashkurs, Infos zur Rechtschreibung, Links und Beiträgen zur deutschen Sprache, Infos und Service zu Schule und Lernen, B2B-Bereich Sprachtechnologie, Produktinformationen, Verlagskatalog, Online-Bestellfunktion und Download-Shop. Richtig suchen kann man in den Nachschlagewerken über Xipolis.de http://www.duden.de/
    (Note: 2 Eingetragen am: 25-Februar-2004 Klicks: 1090)
  • Enzyclopedia Britannica
    Sehr umfangreiches englischsprachiges Nachschlagewerk für allgemeine Fragen des Lebens, Universums, dem ganzen Rest. Als Suchergebnis erhält man nicht nur einen erläuternden Abstract über den Begriff, sondern auch zahlreiche Links zum Thema mit Bewertung (bis zu drei Sternchen). Die anerkannte Wissensreferenz aus dem englischsprachigen Raum ist erst seit kurzem kostenlos verfügbar. http://www.britannica.com/
    (Note: 1 Eingetragen am: 20-Mai-2000 Klicks: 521)
  • Europäisches Wörterbuch
    Wörterbuch, das Begriffe in 12 europäische Sprachen übersetzt. Die Übersetzung ist durch weitere Suchkriterien, u.a. auch nach Themenbereichen eingrenzbar. Ausgegeben wrid das entsprechende Wort in den verschiedenen Übersetzungen. http://europa.eu.int/eurodicautom/login.jsp
    (Note: 3 Eingetragen am: 23-Januar-2001 Klicks: 724)
  • Foreignword
    Übersetzungstool mit englischsprachiger Oberfläche. Einfach Quell- und Zielsprache auswählen, das gesuchte Wort eingeben und übersetzen lassen. Die Anzahl unterstützter Sprachen ist gut. http://www.foreignword.com/Tools/transnow.htm
    (Note: 2 Eingetragen am: 29-Dezember-2001 Klicks: 322)
  • holz.de Fachwörterbuch
    Ein Fachwörterbuch für die Holzwirtschaft. Einfach eine Vokabel eingeben (auf deutsch oder englisch) und das Wort wird auf Knopfdruck übersetzt. Enthalten sind ausschließlich Fachwörter der Holzbiologie, -physik, -chemie, dem Holzhandel, dem Holzbau und der Forstwirtschaft (wie Hoftüpfel, Gattersäge oder Vollernter). http://www.holz.de/fachwoerterbuch_holz.cfm
    (Note: 2 Eingetragen am: 28-Juni-2001 Klicks: 310)
  • ItalDict.de
    ItalDict.de ist ein Online-Wörterbuch Deutsch <-> Italienisch. Der Zugriff auf die Daten ist kostenlos, der Sprachbestand wird laufend weiter aufgebaut. Die Suchmaschine kann auch reguläre Ausdrücke verarbeiten. http://www.italdict.de
    (Note: Eingetragen am: 23-Dezember-2004 Klicks: 0)
  • Laixicon - das technische Online-Wörterbuch
    Laixicon ist ein Online-Sprachtool für Ingenieure und Techniker mit derzeit 180.000 Übersetzungen. Es übersetzt nicht nur technische Wörter aus dem Deutschen ins Englische oder umgekehrt, sondern gibt zudem Zusatzinformationen in beiden Sprachen. Eine integrierte Enzyklopädie erläutert die Einträge näher und stellt sie grafisch dar. Laixicon ist ein offenes, interaktives Projekt und wird sowohl inhaltlich als auch funktional kontinuierlich erweitert. http://www.laixicon.com
    (Note: 2 Eingetragen am: 30-November-1999 Klicks: 456)
  • Langenscheidts Fremdwörterbuch
    Im traditionellen Langenscheidt-Gelb präsentiert sich hier eine gut durchsuchbare und umfangreiche Übersetzungshilfe für Fremdwörter. Selbst wenn man ein Wort falsch schreibt, bekommt man eine Liste ähnlicher Worte, wo das korrekte vermutlich enthalten ist. http://www.langenscheidt.de/
    (Note: 1 Eingetragen am: 5-Juni-2000 Klicks: 1078)
  • Leo Dictionary
    Ein Wortsucher der Spitzenklasse ist das Leo Dictionary German<->English. Es hat ca. 170.000 Einträge und übersetzt automatisch in beide Richtungen; es gibt daher nur ein Eingabefeld. Die Zahl der angebotenen Synonyme ist üppig und die Maschine ist zu jeder Tageszeit sehr schnell. http://dict.leo.org/?lang=de
    (Note: 2 Eingetragen am: 1-April-1999 Klicks: 666)
  • LinguaDict
    Wörterbuch für die Übersetzung deutscher Vokabeln ins Englische und umgekehrt. Mit etwa 2 Millionen Wörtern das wohl umfangreichste seiner Art im Internet. Außer alltäglichen Vokabeln findet man etwa 35.000 fertige Sätze und Redewendungen aus der Geschäftswelt. Die Ergebnisse zu den Suchworten werden in Zusdammenhängen angezeigt. http://www.linguadict.de/
    (Note: 1 Eingetragen am: 11-November-2001 Klicks: 346)
  • Meyers Lexikon
    Gespeichert sind sämtliche Texte (ca. 44000 Artikel) und ca. 12000 (vorgegebene) Links des "Meyers Lexikon - Das Wissen A-Z" (Ausgabe 1993) Daß die Daten schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben, mag bei zeitlosen Einträgen kaum stören. Daß aber immer nur drei Leute gleichzeitig zugreifen dürfen, ist ein komplett blödsinniger Auswuchs der Rechtsabteilung des Verlages. Mit einem guten Service kann man viel mehr Freunde und potentielle Kunden gewinnen als mit kleinkarierten Copyrightbestimmungen.
    Blättern in dem genauso wie die Druckausgabe in Bände aufgeteilten Werk ist genauso möglich wie eine Volltextsuche, die aber ziemlich langsam vor sich geht. Warum aber die Oberfläche bei einem deutschen Lexikon englischsprachig ist, das wissen nur die Initiatoren von IICM (Institut für Informationsverarbeitung und Computergestützte neue Medien) und Meyers Lexikonverlag, die das Ganze als "Experiment" sehen.
    http://www.iicm.edu/ref.m10
    (Note: 3 Eingetragen am: 11-April-1999 Klicks: 919)
  • Online-Wörterbücher
    Verzeichnis von Online-Wörterbüchern und Fremdsprachen-Lexika. Aufgrund langer Listen und riesiger Tabellen nicht gerade sehr übersichtlich, dafür ziemlich umfassend. http://www.yourdictionary.com/
    (Note: 2 Eingetragen am: 29-Mai-2000 Klicks: 760)
  • Online-Übersetzer
    Eine Möglichkeit, sich einzelne Wörter, Sätze oder ganze Internetseiten übersetzen zu lassen. Die Sprachauswahl ist nicht sehr üppig, aus dem Deutschen kann man nur ins Englische transferieren. http://www.1ena.ws/translation/translator.htm
    (Note: 4 Eingetragen am: 28-Juni-2001 Klicks: 470)
  • Ruhrgebietssprache
    Ein Wörterbuch der etwas anderen Sorte: hier kann man hochdeutsch in den Ruhrpott-Dialekt übersetzen lassen. Die Bedienung des Services ist einfach: hochdeutsche Vokabel eingeben und man bekommt die Ruhrpott-Variante. Sehr praktisch für Norddeutsche (oder auch des Hochdeutschen mächtige Süddeutsche), die eine Reise nach Essen, Dortmund oder Duisburg planen. Außerdem kann man sich hier über die Grammatik des Dialektes informieren oder in einem Index von Ruhr-Vokabeln mit Erklärung stöbern. http://www.ruhrgebietssprache.de
    (Note: 2 Eingetragen am: 25-September-2001 Klicks: 339)
  • Wortschatz Lexikon
    Das Wortschatz-Lexikon bietet den Zugriff auf sechs Millionen Wörter und 15 Millionen Sätze. Sehr detaillierte Ergebnisanzeige mit Morphologie, Grammatikangaben, Relationen und Links zu anderen Wörtern. http://wortschatz.uni-leipzig.de
    (Note: 1 Eingetragen am: 16-Juni-2002 Klicks: 652)
  • Österreichisches Wörterbuch
    Manch einer fragt sich vielleicht: Wofür ein österreichisches Wörterbuch? Die sprechen da doch Deutsch! Aber es gibt doch noch diverse Vokabeln, die eindeutig nicht als Hochdeutsch bezeichnet werden können. Sofern man lso wissen will, was denn ein Biertippler ist oder was man unter einem Ramassuri versteht, lohnt es sich doch, hier mal einen Blick hereinzuwerfen. Hat man diese Datenbank durchgeackert, dürfte kaum noch ein austrischer Fachbegriff unklar sein. http://germ2.uibk.ac.at/germ/OeWB/doc/suche.html
    (Note: 2 Eingetragen am: 14-Mai-2001 Klicks: 280)


Seitenanfang